Halteverbot in Bremerhaven

Aktueller Hinweis für Bremerhaven:

Die zuständige Behörde behält sich für Anträge einen 14 tägigen Vorlauf vor.

Preisliste für Halteverbot in Bremerhaven:

platzda hin&weg
Aufstellen einer Halteverbotszone
bis ca. 15m Länge incl. Genehmigungsservice, Aufstellfrist, Anlieferung, Auf- und Abbau und Schildermiete, geltend für 1 Tag.

EUR 149,00

platzda extrabreit
Aufstellen einer beidseitigen Halteverbotszone
(in schmalen Straßen zur Erhaltung der Durchfahrtsbreite - das ergibt sich vor Ort oder wird angeordnet) - incl. Genehmigung, Aufstellfrist, Anlieferung, Auf- und Abbau und Schildermiete, geltend für 1 Tag.

EUR 159,00

platzda plus
Das Beantragen der behördlichen Genehmigung incl. Gebühren ist bereits im Preis für die Schilderaufstellung enthalten. Bitte beachten Sie das hier eine Vorlaufzeit von 14 Tagen gegeben sein muss.


HalteverbotJetzt Halteverbot in Bremerhaven bestellen »

Bremerhaven

Die kleine Schwester der Hansestadt Bremen kann sich sehen lassen. Durch ihre Lage an der Mündung der Weser in die Nordsee kommen hier vor allem Wassersportler voll auf ihre Kosten. Und auch Naturliebhaber können im Nationalpark Wattenmeer viel entdecken. Vor allem aber geht es in Bremerhaven gemütlich zu. Mit knapp 109.000 Einwohnern ist die Stadt überschaubar und ruhig. Gleichzeitig ist der Wirtschaftsstandort Bremerhaven von großer Bedeutung für ganz Deutschland: Mit dem Überseehafen gehört die Stadt zu den größten europäischen Hafenstädten. Und wer nun denkt, in Bremerhaven gäbe es nur Seeleute und Hafenarbeiter, irrt: Seit 2005 darf sich Bremerhaven auch stolz „Stadt der Wissenschaft“ nennen. Neu-Bremerhavener finden hier also eine attraktive neue Heimat.

 

Beim Umzug sollten sie allerdings eins nicht vergessen: Parkplätze sind oft Mangelware. Vor allem im Sommer, wenn viele Touristen die Stadt besuchen, sollten sie über ein amtliches Halteverbot in Bremerhaven nachdenken. Ein solches Halteverbot kann hier ganz einfach bestellt werden.

Das sagen unsere Kunden:

Zusätzlich zu unseren eigenen Kundenbewertungen stellen wir uns seit September 2013 auch den externen Kundenbewertungen auf ekomi.de, die natürlich dadurch besonders glaubwürdig sind.

"Ihre Leistung war super und unkompliziert und hat mir am Umzugstag sehr geholfen!!"
B.S., 11.12.2012
"Vielen Dank! Hat Ihnen schon mal jemand gesagt, dass Sie einen Super Service bieten? Wir hatten auch schon mal in HH Ihre Dienste in Anspruch genommen - das geht ja immer fix und völlig problemlos! Ich glaube aber, es wissen immer noch viel zu wenig Leute von Ihrem Angebot... Ich empfehle Sie jedenfalls weiter."
E.K., 21.1.2013
"Ich bin begeistert von dem tollen und unkomplizierten Service. Vielen Dank- Zahlung per Pay pal gerade geleistet."
K.F., 4.1.2013
"Liebes Platzda-Team, vielen Dank für die schnelle und professionelle Bearbeitung des Auftrages. Am Umzugstag hat alles perfekt geklappt - auch wenn wir zwei Fahrzeuge im Halteverbot abschleppen lassen mussten. Das war dank Ihrer guten Vorbereitung kein Problem."
A.T., 7.2.2013
"Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich gern für den reibungslosen und professionellen Ablauf der Halteverbotseinrichtung bedanken. Lob kommt ja generell meist zu kurz. Ihre Dienstleistung wurde erneut unkompliziert, schnell und perfekt ausgeführt. "
V.W., 2.2.2013


weitere Kundenbewertungen

Infos rund um Ihr Halteverbot

Die fristgerechte Aufstellung
Laut Gesetzgeber müssen Halteverbotsschilder je nach Stadt bis zu 4 Tage vor ihrer Gültigkeit aufgestellt werden. Bitte geben Sie platzda.de deshalb genügend Vorlauf – so können wir uns rechtzeitig um alle Genehmigungen und die Aufstellung Ihrer Halteverbotszone kümmern.

Die rechtsgültige Genehmigung
Ohne die behördliche Genehmigung dürfen wir keine Schilder aufstellen. Planen Sie deshalb einige Tage zusätzlich für die Beantragung Ihres Halteverbots ein. Oder noch einfacher: Profitieren Sie von unseren erstklassigen Behördenkontakten und überlassen Sie uns den lästigen Papierkram.

Achtung vor selbstgebauten Absperrungen
Wieso eigentlich nicht selbst mit Stühlen, Seilen und Co. absperren? Ganz einfach: Selbstgebaute Absperrungen können einfach ignoriert werden, Verkehrsteilnehmern schaden und sind sogar strafbar. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher – mit den StVO-konformen Halteverbotsschilder von platzda.de!

Alles Schwarz auf Weiß

Bei der Schilderaufstellung müssen Formulare und Protokolle ausgefüllt werden. platzda.de übernimmt das kostenlos für Sie und sendet Ihnen die Unterlagen rechtzeitig zum Start Ihres Halteverbots zu. So haben Sie alles Schwarz auf Weiß, wenn in Ihrer Halteverbotszone abgeschleppt werden muss.

Auf gute Nachbarschaft
Sollte Ihre Halteverbotszone tatsächlich missachtet werden, könnte der herbeigerufene Polizeibeamte den Fahrzeughalter feststellen, damit der sein Fahrzeug noch schnell aus dem Halteverbot entfernen kann. Wenn das nicht hilft, wird auf Kosten des Halters abgeschleppt.

Einfache und bequeme Bezahlung

Als kundenorientiertes Unternehmen erhalten Sie von platzda.de erst nach erbrachter Leistung eine Rechnung. Zahlen Sie bequem per Überweisung oder PayPal.

Der richtige Partner
Als Erfinder des ersten Online-Dienstes für Halteverbotszonen bietet Ihnen platzda.de jahrelange Erfahrung, beste Behördenkontakte und eine schnelle, zuverlässige und preiswerte Einrichtung Ihres Halteverbots - das sagen auch unsere Kunden. Vom Antrag über den Papierkram bis zur Aufstellung. Kurz gesagt: Sie haben sich für den richtigen Partner entschieden!

FAQ Noch Fragen?
Antworten auf oft gestellte Fragen in der Halteverbot FAQ

AGB
Zu diesen Bedingungen werden Aufträge ausgeführt.

Recht und StVO
Infos, Tips und Links zum Thema Halteverbot in der Rubrik Halteverbot und Recht.

Wissenswertes zu Bremerhaven

Bremerhaven, die kleine Schwester von Bremen hat ein paar ganz eigene Ecken, mit denen es sich nicht hinter der Hansestadt verstecken muss!

1) Das Freilichtmuseum im Gesundheitspark Speckenbüttel lockt mit historischen Gebäuden die hauptsächlich zur Landwirtschaft genutzt wurden. Besonders spannend: die alte Bockwindmühle!

2) Das Deutsche Auswandererhaus hat 2007 vollkommen zu Recht den „European Museum of the Year Award“, gewonnen, wohlgemerkt als erstes deutsches Museum nach 15 Jahren in denen der Preis in andere europäische Länder ging. Besonders schön: der Speisesaal und das Kino "Roxy".

3) Wer Fisch und Meeresfrüchte mag, der sollte als Neu-Bremerhavener im Salondampfer Hansa Speisen der gehobenen Kategorie mit dem Ambiente der Schnelldampferepoche der 20er Jahre genießen.