n
Halteverbot | Halteverbot Ratgeber | Umzugswagen sicher fahren

Umzugswagen sicher fahren


Eine Fahrt in einem Umzugswagen ist für die wenigsten von uns alltäglich. Für viele ist der eigene Umzug der erste und einzige Anlass einmal ein solches Fahrzeug zu lenken, denn die Fahrschule bereitet darauf nur selten ausreichend vor.

Der richtige Führerschein für den Umzugswagen


Zuerst einmal sollten Sie natürlich überprüfen, ob der Führerschein die nötige Zulassung besitzt, denn der moderne Führerschein Klasse B erlaubt nur das Fahren von Wagen bis zu 3,5 Tonnen. Wer noch einen alten Führerschein Klasse 3 gemacht hat, hat Glück: mit diesem dürfen Sie bis zu 7,5 Tonnen lenken.

Die richtige Größe für den Umzugswagen: Mit Hilfe eines Umzugsrechners vorher wissen, wie groß der Umzugswagen sein muss.

Fahrübungen mit dem Umzugs-LKW


Aber selbst wenn Ihr Führerschein es erlaubt, sollten Sie es in jedem Fall vorsichtig angehen lassen, wenn Sie den Umgang mit einem größeren Fahrzeug nicht gewöhnt sind. Ein Umzugs-LKW oder Transporter reagiert in vielen Situationen doch etwas anders als der Kleinwagen.

Um nicht komplett ins kalte Wasser zu stürzen, machen Sie sich mit dem Umzugswagen zunächst einmal probeweise vertraut und üben Sie einfache Manöver wie einparken oder wenden auf einem Parkplatz oder gegebenenfalls sogar auf einem Verkehrsübungsplatz. Lassen Sie sich hierbei auch von anderen helfen, beispielsweise von den Angestellten der Wagenvermietung

Sicherheit auf der Straße


Sitzen die kleinen Manöver, kann es raus in die weite Welt gehen. Doch auch hier gilt es, die Größe und Länge des Umzugswagens zu bedenken und den größeren toten Winkel beim Spurwechsel zu beachten. Erwarten Sie auch einen verlängerten Bremsweg und fahren Sie daher mit viel Abstand zum Vordermann. Nutzen Sie die größeren Außenspiegel!

Ein Beifahrer kann Sie außerdem beim Rangieren und Navigieren des Umzugs-LKWs unterstützen, sollten Sie nicht über ein mobiles Navigationssystem verfügen. Ein Umzug führt Sie oft in unbekanntes Gelände, fahren Sie die Strecke daher wenn möglich auch einmal vorher ab und beachten Sie besonders schmale Stellen, Brücken und Unterführungen.

Tipps rund um den Umzugswagen


Liegt die neue Wohnung in einer engen Straße, informieren Sie sich rechtzeitig über Zugangswege oder machen Sie Gebrauch von Ihrem Recht gegen eine geringe Gebühr ein zeitlich begrenztes, amtliches Halteverbot zu erwirken, dies geht auch einfach im Internet!

Natürlich sollte der Umzugswagen vor dem Start sicher und sinnvoll beladen werden, Tipps und Tricks hierzu bekommen Sie ebenfalls auf unseren Ratgeberseiten.
Wichtig ist auch, dass Sie sich nicht unter Druck setzen lassen von ungeduldigen Beifahrern, nachfolgenden Fahrzeugen oder anderen Verkehrsteilnehmern. Nehmen Sie sich so viel Zeit zum Rangieren und Einparken des Umzugswagens oder dem Auffinden von Adressen, wie nötig ist und versuchen Sie niemandem etwas zu beweisen. Vermeiden Sie außerdem zu lange Fahrzeiten, denn Müdigkeit und Überforderung ist ein Garant für Fahrfehler!

Jetzt bleibt nur noch Ihnen gute Fahrt und viel Erfolg zu wünschen! Einen günstigen Umzugswagen können Sie im Internet mieten.