Halteverbot in Düsseldorf

Aktueller Hinweis für Düsseldorf:

Um einen Vorlauf von 14 Tagen wird gebeten, sonst kann evtl. durch das Amt der Antrag nicht rechtzeitig bearbeitet werden.

Preisliste für Halteverbot in Düsseldorf:

platzda hin&weg
Aufstellen einer Halteverbotszone bis ca. 15m Länge incl. Aufstellfrist, Anlieferung, Auf- und Abbau und Genehmigung, Gültigkeitsdauer bis zu 2 Tagen.

EUR 139,00

platzda extrabreit
Aufstellen einer beidseitigen Halteverbotszone
(in schmalen Straßen, zur Erhaltung der Durchfahrtsbreite, das ergibt sich vor Ort oder wird angeordnet.) incl. Aufstellfrist, Anlieferung, Auf- und Abbau und Genehmigung, Gültigkeitsdauer bis zu 2 Tagen.

EUR 149,00

platzda plus
Das Beantragen einer behördlichen Genehmigung inkl. Gebühren ist bereits im Preis für die Schilderaufstellung enthalten.
Um einen Vorlauf von 14 Tagen wird gebeten, sonst kann evtl. durch das Amt der Antrag nicht rechtzeitig bearbeitet werden.


HalteverbotJetzt Halteverbot in Düsseldorf bestellen »

Halteverbot Düsseldorf

Düsseldorf, die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, befindet sich auf den vorderen Plätzen, wenn es um Lebensqualität geht. Es ist also keine Überraschung, dass es viele Menschen nach Düsseldorf zieht, als Besucher oder um in dieser schönen Stadt zu leben – auch weil Düsseldorf viele große Unternehmen beherbergt und zudem eine Messestadt ist. Leider ist daher auch hier die Parkplatzsituation angespannt, besonders für größere Fahrzeuge wie Umzugswagen. Reservieren Sie sich also hier Ihren persönlichen Parkplatz in Düsseldorf! Der Einsatz eines Möbellifts muss bei Beantragung der Genehmigung angegeben werden. Geben Sie uns bitte 14 Tage Bearbeitungszeit: Das Amt in Düsseldorf kann sonst den Antrag nicht rechtzeitig bearbeiten und ohne Genehmigung dürfen wir die Schilder nicht aufstellen. Sie werden einen entspannten Umzug in Düsseldorf haben, wenn Sie rechtzeitig ein Halteverbot bei platzda.de bestellen.

Das sagen unsere Kunden:

Zusätzlich zu unseren eigenen Kundenbewertungen stellen wir uns seit September 2013 auch den externen Kundenbewertungen auf ekomi.de, die natürlich dadurch besonders glaubwürdig sind.

"Zum ersten Mal in Anspruch genommen, Top Regulierung,alles wie besprochen abgewickelt, nur zu empfehlen."
J. M., 9.4.2015
"sehr zuverlässig , immer gerne wieder!"
A. S., 10.2.2015
"Sehr gute Zusammenarbeit. Jederzeit wieder!Vielen Dank."
A. W., 5.2.2015
"Alles Top. Sehr zu empfehlen. "
A. P., 18.12.2014
"Alles super geklappt! Vielen Dank!!!"
S. M., 15.12.2014


weitere Kundenbewertungen

Infos rund um Ihr Halteverbot

Die fristgerechte Aufstellung
Laut Gesetzgeber müssen Halteverbotsschilder je nach Stadt bis zu 4 Tage vor ihrer Gültigkeit aufgestellt werden. Bitte geben Sie platzda.de deshalb genügend Vorlauf – so können wir uns rechtzeitig um alle Genehmigungen und die Aufstellung Ihrer Halteverbotszone kümmern.

Die rechtsgültige Genehmigung
Ohne die behördliche Genehmigung dürfen wir keine Schilder aufstellen. Planen Sie deshalb einige Tage zusätzlich für die Beantragung Ihres Halteverbots ein. Oder noch einfacher: Profitieren Sie von unseren erstklassigen Behördenkontakten und überlassen Sie uns den lästigen Papierkram.

Achtung vor selbstgebauten Absperrungen
Wieso eigentlich nicht selbst mit Stühlen, Seilen und Co. absperren? Ganz einfach: Selbstgebaute Absperrungen können einfach ignoriert werden, Verkehrsteilnehmern schaden und sind sogar strafbar. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher – mit den StVO-konformen Halteverbotsschilder von platzda.de!

Alles Schwarz auf Weiß

Bei der Schilderaufstellung müssen Formulare und Protokolle ausgefüllt werden. platzda.de übernimmt das kostenlos für Sie und sendet Ihnen die Unterlagen rechtzeitig zum Start Ihres Halteverbots zu. So haben Sie alles Schwarz auf Weiß, wenn in Ihrer Halteverbotszone abgeschleppt werden muss.

Auf gute Nachbarschaft
Sollte Ihre Halteverbotszone tatsächlich missachtet werden, könnte der herbeigerufene Polizeibeamte den Fahrzeughalter feststellen, damit der sein Fahrzeug noch schnell aus dem Halteverbot entfernen kann. Wenn das nicht hilft, wird auf Kosten des Halters abgeschleppt.

Einfache und bequeme Bezahlung

Als kundenorientiertes Unternehmen erhalten Sie von platzda.de erst nach erbrachter Leistung eine Rechnung. Zahlen Sie bequem per Überweisung oder PayPal.

Der richtige Partner
Als Erfinder des ersten Online-Dienstes für Halteverbotszonen bietet Ihnen platzda.de jahrelange Erfahrung, beste Behördenkontakte und eine schnelle, zuverlässige und preiswerte Einrichtung Ihres Halteverbots - das sagen auch unsere Kunden. Vom Antrag über den Papierkram bis zur Aufstellung. Kurz gesagt: Sie haben sich für den richtigen Partner entschieden!

FAQ Noch Fragen?
Antworten auf oft gestellte Fragen in der Halteverbot FAQ

AGB
Zu diesen Bedingungen werden Aufträge ausgeführt.

Recht und StVO
Infos, Tips und Links zum Thema Halteverbot in der Rubrik Halteverbot und Recht.

Wissenswertes zu Düsseldorf

Düsseldorf, schöne Altstadt, schicke Kö, spritziges Alt. Hier kommen unsere drei Empfehlungen für Neu-Düsseldorfer.

1) Es klingt etwas ungewöhnlich aber als erstes empfehlen wir Ihnen Düsseldorf zu verlassen und nach Mettmann zu fahren. Dort befindet sich das Neanderthal Museum. In der Nähe der Fundstelle des Neanderthalers kann in einem modernen Neubau die Menschheitsgeschichte durchschlendert werden. Sonderausstellungen und Rundwege um das Tal machen diesen Ausflug zu einer Tagesaufgabe die für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet ist.

2) Hoteltipp: die Hütte 91 ist nicht nur sagenhaft günstig, sondern auch sagenhaft eingerichtet. Ob Star Wars Zimmer, mit südkoreanischen Popstars beklebtes Duschzimmer oder Electric Ladyland: so haben Sie noch nie übernachtet. Dieses Hotel ist Düsseldorfs Geheimtipp unter Künstlern, weshalb es sich lohnt das Gästebuch aufmerksam durchzulesen. Die Hütte ist allerdings nichts für Leute die gerne mit weissen Handschuhen über die Ablagen streichen und begeistert Beschwerdelisten führen. Die Ausstattung ist einfach und die Atmosphäre familiär.

3) Das Alternativprogramm zur überladenen Kö bietet der Radschlägermarkt am Großmarkty. Düsseldorfs größter Flohmarkt findet monatlich statt, es ist keine Neuware zugelassen. Besonders Frühauftseher können hier echte Schätze finden!